Weingut Mieck

 
 

Lieferbedingungen

Bitte beachten Sie bei Ihrer Bestellung...

 Informationen zu unseren Weinen und Sekten nach der Europäischen Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV):
             Weingut Monika Mieck, Bärweilerweg 10, 55566 Kirschroth
             Alle unsere Weine und Sekte enthalten Sulfite.
             Die Herkunft all unserer Weine und Sekte ist Deutschland.
             Unsere Weine stammen aus dem Anbaugebiet Nahe.
             Weine, die mit einem Prädikat gekennzeichnet sind, sind Prädikatsweine.
             Die Preise verstehen sich einschließlich Ausstattung, Sekt- und Mehrwertsteuer.


Die Lieferung erfolgt per Post. Die dann anfallenden Versandkosten der 6er, 12er oder 18er Kartons von 7,50 € gehen zu Lasten des Käufers.
Folgender Zuschlag bei Auslieferung per Spedition:
60 Flaschen 25,- €, 84 Flaschen 25,- €, 96 Flaschen 20,-,
Flaschenzahlen dazwischen von 20,- bis 27,50 €
Konkrete Frachtkosten auf Anfrage.
Auf Wunsch werden auch Geschenksendungen verschickt.
Das Angebot ist freibleibend. Die aufgeführten Weine sind abgeschlossene Gebinde und können bei Ausverkauf nicht mehr ersetzt werden. 
Beanstandungen sind sofort zu melden.
Weinstein ist kein Beanstandungsgrund, sondern eine natürliche Ablagerung des Weines. Bei vorsichtigem Einschenken bleibt er am Boden der Flasche zurück.
Der Rechnungsbetrag ist innerhalb 14 Tagen zahlbar.
Bis zur vollständigen Bezahlung wird das Eigentumsrecht vorbehalten.

Bankkonto:  Volksbank Lauterecken
                       BLZ: 54091700
                       Konto-Nr. 1151703
                       IBAN DE 93 54091700 0001 1517 03


Erfüllungsort ist Kirschroth. Gerichtsstand für Geschäftskunden und ausländische Kunden ist Bad Sobernheim. Für Privatkunden ist ihr Wohnort Erfüllungsort.
Widerrufsbelehrung: Widerrufsrecht: Sie können Ihrer Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen ab Wirksamkeit des Vertrags /Kauf) in Textform, z. B. Brief, Fax, E-Mail oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt mit Wirksamkeit des Vertrags und Erhalt der Belehrung. Zur Wahrnehmung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Adresse siehe oben.
Mit der Abgabe der Bestellung bestätigen Sie, dass sie volljährig sind.
Mit Herausgabe der neuen Preisliste verlieren die vorangegangenen ihre Gültigkeit.